Sonja Brauner

Publikationen und Projekte

„Resilienz Wochenplaner“ erschienen bei edition riedenburg

resilienz_wochenplaner_wurzeln_staerken_entwickeln_foerdern_bc

Literaturtipp der Psychosozialen Zentren

Literaturtipp bei der Vereinigung der österreichischen Psychotherapeut*innen:

News & Media

 

 


„Geniale Resilienz. Freunde, Freizeit, Freiheit.

„Die Besten verraten ihr Erfolgsgeheimnis mit über 40 brillant begabten InterviewpartnerInnen“

Igeniale_resilienz_Sonja_Brauner

Die Kunst, Krisen gelassen zu überstehen, OÖ Nachrichten Gesundheit 9.09.20

Empfehlung auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend: https://www.gewaltinfo.at/news/2020/08/buch-geniale-resilienz.php

Mein Interview mit Radio Orange in der Sendung „Nie mehr Schule“ zu meinem Buch „Geniale Resilienz“ am 20.05.2020 mit Michael Karjalainen-Dräger zum Nachhören:

Interview mit Radio Orange zu „Geniale Resilienz“ am 20.05.20

3. August 2020 Radiosendung „Punkt eins“ auf OE1 – Gastgeber ist Philipp Blom

Literaturtipp bei der Vereinigung der österreichischen Psychotherapeut*innen:

News & Media

Literaturtipp der Sir Karl Popperschule zu „Geniale Resilienz“


16.05.2018 „Flucht vor dem Krieg-Angekommen in Lainz“-Bezirkszeitung Wien

Nadja Madlener und Sonja Brauner (v.l.) bei ihrem Workshop in der 4c der Volksschule Steinlechnergasse.

 


07/2018 Psychotherapie kriegstraumatisierter Kinder

Springermedizin

 

02/2018

Traumatisierte Kinder – Ein Theorie- und Praxisbuch für den pädagogischen Alltag

Wenn Kinder und Jugendliche unter Gewalt oder einem Trauma leiden, sind es häufig die PädagogInnen, die zuerst die Anzeichen dafür erkennen können. Wann greifen Sie ein und welche Pflichten haben pädagogische Fachkräfte?

Das Buch war Thema des Monats Februar 2018 mit einem Textauszug auf der Seite www.gewaltinfo.at des Bundeskanzleramts.

Textauszug Fachliteratur bei VOEPKrone, 19.05.18

 


03/2017 „Karim auf der Flucht“

„Karim auf der Flucht: Das Bilder-Erzählbuch für heimische Kinder und ihre neuen Freunde von weit her“ Von Sigrun Eder, Sonja Katrina Brauner und Evi Gasser.

Jetzt im Buchhandel und bei Amazon

Karim auf der Flucht – Das Bilder-Erzählbuch für heimische Kinder und ihre neuen Freunde von weit her

 

Systemische NOTIZEN 03/2014
„CROSSOVER“ – VERTRAUTES UND FREMDES IN DER BEGEGNUNG MIT MENSCHEN AUS ANDEREN KULTURKREISEN zum Artikel

KONZEPT zur Gewaltprävention von Kindern und Jugendlichen 2010– Brauner, Sonja: Ich mach dich Messer! – Psychotherapiepraxis. Systemische Notizen, Heft 01, 2010, 16-18

Zum Artikel

Buch “ABBILDER der Folter” erschienen 2010 im Mandelbaumverlag
“Träume aus der Hölle” von Sonja Brauner
Wie Kinder Folter und Krieg verarbeiten – eine therapeutische Spuren- und Perspektivensuche mit Fallbeispielen aus der Praxis

zum PDF

 

 BOOKLI MUNGST

Unsere “GROSSE REISE” ist das Buch des Monats im Bildungsministerium. www.schule-mehrsprachig.at

Unsere „GROSSE REISE“ gewinnt die Prämie des Outstanding Artist Award 2016 für Innovative Kulturarbeit des Bundeskanzleramts!!!

Im ZOOM Kindermuseum präsentiert das Betreuungszentrum HEMAYAT von Freitag 30. Oktober bis Sonntag 1. November 2015 das BOOKLI MUNGST „Große Reise“ – ein zweisprachiges personalisiertes Bilder-Mal-Buch für und über Flüchtlingskinder in den Sprachen Deutsch/Arabisch, Deutsch/Dari und Deutsch/Russisch.

Das auf Initiative der 1band Buchmanufaktur für personalisierte Kinderbücher entstandene BOOKLI MUNGST wird in Form des GRÖSSTEN MÄRCHENBUCHS ÖSTERREICHS (2 x 6 m) im ZOOM Kindermuseum ausgestellt. Im ZOOM Kindermuseum präsentiert das Betreuungszentrum HEMAYAT von Freitag 30. Oktober bis Sonntag 1. November 2015 das BOOKLI MUNGST „Große Reise“ – ein zweisprachiges personalisiertes Bilder-Mal-Buch über Flüchtlinge und für Flüchtlinge in den Sprachen Deutsch/Arabisch, Deutsch/Dari und Deutsch/Russisch. Das auf Initiative der 1band Buchmanufaktur für personalisierte Kinderbücher entstandene BOOKLI MUNGST wird in Form des GRÖSSTEN MÄRCHENBUCHS ÖSTERREICHS (2 x 6 m) im ZOOM Kindermuseum ausgestellt. Von Freitag 30. Oktober bis Sonntag 1. November finden an allen drei Ausstellungstagen zweisprachige Lesungen auf Deutsch und auf Arabisch um 11.00 und um 15.00 Uhr statt. Eintritt frei!

Mit dem BOOKLI MUNGST möchten HEMAYAT und die 1band Buchmanufaktur den Kindern etwas Vertrautes in ihrer Sprache schenken, das eine Schnittstelle zu Österreich herstellt. In der BOOKLI MUNGST-Geschichte können sich geflüchtete Kinder wiederfinden, was eine Unterstützung in Bezug auf ihre Identitätsfindung möglich macht. Das zweisprachige Bilderbuch soll sie in ihrer Lebenssituation verstehen und begleiten. Die Kinder können das Buch individuell mitgestalten, so dass sie ein spielerisches Bindeglied zwischen Vergangenheit und Gegenwart als Willkommensgeschenk in Österreich bekommen.

Bookli Mungst im ZOOM Kindermuseum

Unser Buch wird auf der BUCH WIEN (Internationale Buchmesse) vom 12.11.-15.11.15 ausgestellt!!!
Lesung Samstag, 14.11.15 um 13 Uhr mit Hawry Sharif und mir:-
bookli MUNGST (deutsch-arabisch) on Vimeo

19.10.2016 Frankfurter Buchmesse Bildungskongress 2016: „Zusammen leben – zusammen lernen. Geflüchtete Kinder in Kita und Schule“
organisiert durch Frankfurter Buchmesse GmbH
Frankfurter Buchmesse, Congress Center, Ebene 2
Beginn: Mittwoch, 19.10.2016 um 09:30
Ende: Mittwoch, 19.10.2016 um 16:00
Nach den aktuellen Zahlen von UNHCR suchen 28 Millionen Kinder aus Krisengebieten Schutz vor Krieg, Hunger und Folter. Die neuen MitschülerInnen stellen Lehrkräfte vor neue Herausforderungen und Fragen: Wie den Unterricht entsprechend anpassen an Kinder, die über mangelnde Sprachkenntnisse und unbekannte Vorbildung verfügen und nach Gewalt, Entwurzelung und Flucht oftmals traumatisiert sind? Die Buchmanufaktur 1band und Hemayat (Betreuungszentrum für Folteropfer und Kriegsüberlebende) entwickelten in Zusammenarbeit das Non-Profit-Projekt bookli MUNGST. Das Bilder-Mal-Lese-Buch, ist mit seiner Zweisprachigkeit ein Willkommensgeschenk für geflohene Kinder, wie auch ein pädagogisches Versteh-Buch und ein traumasensibles Ankomm-Buch. Für jedes gekaufte Buch mit dem Titel „Große Reise“ wird ein Exemplar an ein geflohenes Kind verschenkt. Das Projekt wurde vom Österreichischen Bundeskanzleramt mit der Prämie des Outstanding Artist Award für Innovative Kultarbeit ausgezeichnet Bookli Mungst ist ein Ort des Respekts 2016 in Österreich. Auf Respekt.net gibt es eine Crowdfundingaktion von der Projektleiterin Anna Moser (1band) und der Textautorin Sonja Brauner (Hemayat), um weitere 16 Sprachmutationen online zur Verfügung stellen.
buchmesse19-10-16

bucmesse2-19-10-16

Link zur Empfehlung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen BMBF

Link zur Empfehlung der Bibliothek für Entwicklungspolitik